Kampfsport rund um die Welt – Videowettbewerb 2019

„Was dich nicht herausfordert, ändert dich auch nicht!“.
Die Sommerferien sind nun vorbei und das Training hat in den verschiedenen Standorten wieder angefangen.
Dieses Jahr hatten wir in der Kampfsport-freien Zeit eine besondere Challenge an all unsere Schüler und Schülerinnen im Verein.
Ein Videowettbewerb wurde ins Leben gerufen! Der Verein lud die verschiedenen Kampfkunst-Abteilungen herzlichst ein bei dieser Aktion mit Spaß und Freude mitzuwirken.
Das gedrehte Video unserer Mitglieder und Mitgliederinnen sollte eine Technik von der Sportart beinhalten, welche in unserem Verein ausgeübt wird.

Unsere Mitglieder waren gefordert ihre Kreativität freie Bahn zu lassen und sich bei der Videogestaltung künstlerisch frei zu entfalten.
So erhielten wir, nach Aufruf des Wettbewerbes, zahlreiche Videos unserer Mitglieder in den verschiedensten Städten und Örtlichkeiten rund um die Welt. Sei es am Meer, am See, in den Bergen und anderen landschaftlichen Gegebenheiten, Taekwondo und Karate waren überall präsent!
Unter den Bewertungskriterien der Videos haben Faktoren, wie die Hintergrundauswahl, die Technikausführung und der Schwierigkeitsgrad der Technik eine wichtige Rolle gespielt. Aber auch die Videoqualität und die Verwendung von Effekten hatten eine besondere Gewichtung.

Nach Auswertung der Sommer-Videos unserer Sportler von unserer Jury wurden folgende Platzierungen erreicht:

1. Platz: Kilic-Emre und Zara Akdağ (Sophie)
2. Platz: Mohamad Karmid (Prinzen)
3. Platz: Alissa Strychon (Sophie)

Kilic-Emre und Zara haben sich als starkes Geschwisterduo den ersten Platz mit sauberen Techniken erobert.

Die Sieger werden mit besonderen Geschenken gekürt, die sie von ihrem Trainer erhalten.
Diejenigen, die unter die Top 10 gekommen sind, erhalten ebenfalls ein kleines Präsent vom Verein.
In diesem Sinne Gratulation an die Sieger! Und ein riesen Dank an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen.
WIR LIEBEN TAEKWONDO!!!

Video Platz 1

Video Platz 2

Video Platz 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.